Kein Schwein ruft mich an

 

 

 

Marco Linke singt Lieder von den Comedian Harmonists bis Max Raabe

 

Klavier: Yonathan Ghebretensae

Sie wurden bekannt mit Liedern, wie "Mein kleiner, grüner Kaktus" oder "Wochenend und Sonnenschein", glänzten als Ikone der goldenen 20er-Jahre und sorgen noch heute für unvergessene Ohrwürmer: Die Comedian Harmonists. Ihr einzigartiger Stimmklang und ihr großer Einfluss auf die deutsche Musikwelt wirken bis in die Jetztzeit nach und werden von vielen Künstlern, wie z.B. Max Raabe, in eigenen Kompositionen am Leben gehalten.

 

Freuen Sie sich auf ein Wiederhören mit Evergreens wie "Veronika, der Lenz ist da" oder "Ein Freund, ein guter Freund", aber auch neuen Klassikern, wie dem allseits bekannten "Kein Schwein ruft mich an" oder "Guten Tag, liebes Glück". Marco Linke schlägt die Brücke zwischen alt und neu!

 

Ein Herr im Frack, ein stimmungsvolles Klavier und ein musikalisches, feinhumoriges und in jedem Fall unterhaltsames Programm wartet auf Sie!

Presse

Glanzvolle Zeitreise in die goldenen 1920er Jahre - Marco Linke in der Cultura

 

Der in Bremen lebende Sänger, Schauspieler und Regisseur, Marco Linke, entführte die vielen Zuschauer auf den Rängen des Rundtheaters mit Stücken der Comedian Harmonists in die goldenen 1920er Jahre. Yonathan Ghebretensae begleitete ihn am Klavier.

Immer wieder ergänzte Linke die einzelnen Lieder um wissenswerte Fakten über das weltberühmte Vokalensemble. In der Cultura an der Ems freuten sich die Zuhörer zudem über unvergessene Evergreens wie "Mein kleiner, grüner Kaktus".

Stilecht im schwarzen Frack über blütenweißem Hemd huldigte Linke dem Klangkörper, dessen Einmaligkeit bis heute nachwirkt. Lediglich unterbrochen von einer kleinen Pause, bot er seinem Publikum so knapp zwei Stunden lang Musikgenuss vom Feinsten."

 

(aus Die Glocke, Januar 2023)

"Super Konzert! "Der perfekte Moment"!" (Zuschauerstimme auf Facebook)

"Es war eine echt tolle Vorstellung!" (Zuschauerstimme auf Instagram)

Interesse? Kontakt